Spaghetti mit Gemüse-Bolognese

- +
Person(en)

Zutaten:

Zucchini längs vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und fein würfeln. Übriges Gemüse putzen und ebenfalls in kleine Würfel oder Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Dosentomaten hacken und Stielansätze entfernen.

Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin farblos anschwitzen. Alle Gemüse mit Ausnahme der Zucchini hinzufügen und ebenfalls leicht rösten. Dosentomaten dazugeben und verrühren. Anschließend etwas Tomatensaft und Brühe angießen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker kräftig würzen. Nach Belieben Chili, Cayennepfeffer und mediterrane Kräuter hinzufügen.

Das Gemüse bei mittlerer Hitze 20 Minuten schmoren, eventuell noch etwas Brühe oder Tomatensaft hinzufügen. Die Bolognese sollte aber nicht zu flüssig sein, sondern eine sämige Konsistenz haben. In den letzten 2-3 Minuten die Zucchinistücke hinzufügen. Petersilie säubern und hacken und zum Schluss unterheben.

Spaghetti in ausreichend Salzwasser nach Packungshinweis garen, dann tropfnass zur Soße in den Topf geben und vermengen. Die vegetarische Pasta auf Tellern verteilen und großzügig mit geriebenem Käse bestreuen.

Sendung/Quelle: Der Norden bleibt zu Hause und kocht

| Sendetermin | 30.03.2020