Quinoa-Salat mit Lachsfilet

- +
Person(en)

Zutaten für den Salat:

Quinoa gründlich waschen, bis das Wasser klar bleibt. Quinoa in Salzwasser einmal aufkochen, dann bei kleiner Hitze 15-20 Minuten quellen und garen lassen. Dann die Körnchen in ein feines Sieb geben und abtropfen lassen.

Die Eier hart kochen, pellen und in Stücke schneiden. Schnittlauch säubern und in längere Stücke schneiden. Tomaten halbieren und den Stielansatz entfernen. Schalotten schälen und in feine Lamellen teilen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Tomaten kurz und scharf anbraten. Quinoa in eine Schüssel geben und mit den vorbereiteten Zutaten vermengen. Mit abgeriebener Zitronenschale, Zitronensaft, Salz, Zucker und Leinöl abschmecken.

Zutaten für die Soße:

Alle Zutaten in einem Topf verrühren und leicht erwärmen.

Zutaten für den Lachs:

Das Lachsfilet säubern und in Tranchen schneiden. Olivenöl erhitzen und die Tranchen von jeder Seite maximal 1 Minute braten. Sie sollten im Kern noch rosa und etwas glasig sein.

Anrichten:

Etwas Soße auf jeden Teller geben und die Lachsfilets darauflegen. Dazu den lauwarmen Quinoa-Salat separat servieren.

DAS! | Sendetermin | 14.03.2020