Rote Bete mit Lammkoteletts und Ziegenfrischkäse

von Antje de Vries
- +
Person(en)

Zutaten:

  • 1 kg (möglichst mit Grün) Rote Bete
  • 0.5 Bund Zitronenthymian
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 5 EL Walnussöl
  • 2 EL Honig
  • Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 100 g Mandeln
  • 12 à 50 g Lammkoteletts
  • alternativ: Ziegenkoteletts
  • 400 g Ziegenfrischkäse

Rote Bete gründlich mit kaltem Wasser waschen, anhängende Wurzeln und Wurzelhaare entfernen. Zarte Blätter abschneiden und beiseitelegen. Übrige Stängel und Blätter abschneiden. Junge Knollen mit schöner Haut ungeschält verwenden, ältere Knollen schälen.

Die Beten der Länge nach achteln, bei unterschiedlich großen Knollen die Größe der Stücke anpassen.

Zitronenthymian waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und abgedeckt im Kühlschrank beiseitestellen. Thymianstiele mit einem Stück Küchengarn zusammenbinden. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Mit 2 EL Walnussöl, dem Honig, ½ TL Salz und 1 großen Prise Pfeffer verrühren. Die Rote Bete mit der Ölmischung in einer Auflaufform vermengen, das Thymianstiele-Bündel hinzufügen. Im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten garen. Sie sind gar, wenn sich ein spitzes Messer leicht hineinstechen lässt.

Inzwischen die Mandeln grob hacken und in eine kleine ofenfeste Form geben. Circa 10 Minuten vor Ende der Garzeit der Bete in den Ofen stellen und mitrösten.

Ebenfalls etwa 10 Minuten vor Garzeitende der Bete die Lammkoteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, 1 EL Walnussöl hineingeben und die Koteletts darin auf jeder Seite je circa 30 Sekunden scharf anbraten.

Die Koteletts auf die Rote Bete legen und den Sud aus der Form mit einem Löffel darübergießen. Alles zusammen im Ofen in 3 Minuten fertig garen.

Formen aus dem Ofen nehmen, Koteletts kurz abgedeckt ruhen lassen. Die Rote Bete auf Teller verteilen und den Ziegenfrischkäse darüberbröseln. Je 3 Koteletts daraufgeben und mit Rote-Bete-Sud sowie dem restlichen Walnussöl beträufeln. Thymianblättchen, Mandeln und - falls vorhanden - die Roten-Bete-Blätter in feine Streifen geschnitten darübergeben.

DAS! | Sendetermin | 10.03.2020