Orangen-Fenchel-Salat mit Räucherforelle

- +
Person(en)

Zutaten:

Für das Dressing die Orangen heiß abspülen, die Schale fein abreiben. In einer kleinen Schüssel mit Balsamico-Essig, Olivenöl, Senf und Honig verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Haselnussblättchen in einer kleinen Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten und zum Abkühlen auf ein Stück Küchenkrepp geben.

Radicchio und Fenchel waschen, putzen und abtropfen lassen. Kräuter kalt abbrausen, trockenschütteln und von groben Stielen befreien. Den Fenchel in sehr feine Scheiben schneiden oder hobeln. Radicchio in feine Streifen schneiden. Die Orangen mit einem scharfen Messer bis aufs Fruchtfleisch schälen und die Filets zwischen den weißen Häutchen herausschneiden. Den austretenden Fruchtsaft zum Dressing geben.

Schmand in einer kleinen Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen und glattrühren. Ist er zu fest, mit einem Spritzer Wasser verdünnen.

Radicchio, Fenchel und Kräuter in einer Schüssel mit dem Dressing vermengen. Schmand auf Tellern oder einer Platte verstreichen und darauf Salat und Orangenfilets anrichten. Die geräucherten Forellenfilets mit den Fingern in Stücke zupfen, darauf verteilen und nach Geschmack mit frisch geriebenem Meerrettich garnieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 03.03.2020