Garnelenpfanne mit Aioli

von Hannes Schröder
- +
Person(en)

Zutaten für die Garnelenpfanne:

Die Garnelen waschen und trocknen. Die Schale entfernen, Kopf und Schwanz aber an den Garnelen lassen. Den Darm herausziehen. Den Knoblauch häuten, in feine Scheiben schneiden. Thymian, Rosmarin und Basilikum zupfen, alle Kräuter waschen und getrennt voneinander fein schneiden.

Das Gemüse waschen, abtropfen lassen, die Paprika putzen und in Ringe schneiden, die Kirschtomaten halbieren. Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Die Peperoni in sehr feine Scheiben schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen. Garnelen, Paprika und Pimientos darin scharf anbraten, salzen und pfeffern. Zwiebel hinzufügen, alles durchschwenken und circa 2 Minuten braten. Butter, Tomaten, Oliven, Knoblauch, Peperoni, Rosmarin und Thymian dazugeben, alles zusammen nochmals erhitzen. Klein geschnittenen Schnittlauch und Basilikum hinzufügen und vom Herd nehmen.

Zutaten für die Aioli:

  • 1 Ei
  • 180 ml kalt gepresstes Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Zitrone

Die Zitrone auspressen. Das Ei in kochendes Wasser geben, 5 Minuten köcheln lassen, abgießen, abschrecken, pellen und in ein hohes, schmales Gefäß geben. Salz, Knoblauch und die Hälfte des Öls hinzufügen. Mit einem Pürierstab gut mixen, das restliche Öl langsam dazugeben.

Sollte die Mayonnaise zu fest werden, etwas sehr kaltes Wasser hinzufügen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Garnelenpfanne mit Aioli anrichten. Dazu passt ein Stück frisches Baguette.

Weiterführende Informationen:

Sendetermin | 12.02.2020