Gebratener Lachs mit Spinat

- +
Person(en)

Zutaten für Lach und Spinat:

  • 2 Schalotten
  • 3 g frischer Knoblauch
  • 3 g frischer Ingwer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 400 g frischer  Spinat
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Hühnerfond
  • 50 ml Weißwein
  • 400 g (mit Haut) Lachsfilet
  • Pflanzenöl

Den Spinat waschen und putzen. Schalotten, Ingwer und Knoblauch schälen und klein schneiden. In Butterschmalz anbraten und den Spinat dazugeben. Weißwein, Sahne und Hühnerfond angießen. Köcheln lassen, bis der Spinat eingefallen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Lachs portionieren und die Haut trocken reiben. Die Fischstücke mit der Hautseite nach unten in heißes Pflanzenöl geben, die Temperatur auf Medium schalten und den Lachs langsam anbraten. Dabei immer wieder mit dem heißen Öl begießen.

Zutaten für die Hippen:

  • 140 ml Wasser
  • 100 ml Öl
  • 20 g Mehl

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Dann den Teig portionsweise mit einer Kelle in eine heiße Pfanne geben und das Wasser verdampfen lassen. Wenn die Hippe trocken ist, herausnehmen und auf einem Küchentuch kalt werden lassen.

Anrichten:

Den Spinat auf Teller geben und jeweils 1 Stück Lachs darauf platzieren. Mit einer Hippe dekorieren und servieren.

Hamburg Journal | Sendetermin | 31.01.2020