Seelachsfilet aus dem Ofen mit würziger Soße

- +
Person(en)

Zutaten:

Frühlingszwiebeln, Staudensellerie, Petersilie und Dill säubern und fein hacken. Chilischote entkernen und die Knoblauchzehen schälen. Beides ebenfalls hacken und mit den Kapern zur Kräutermasse geben. Seelachsfilet säubern und gegebenenfalls die Gräten entfernen.

Joghurt und Wasabi auf einem Backblech verteilen, Wein, Wasser und etwas Olivenöl hinzufügen. Die Zutaten mit einem Löffel etwas vermengen und verteilen. Das Seelachsfilet auf den Soßenansatz legen und salzen. Die Kräutermasse fingerdick auf dem Filet verteilen. Paniermehl darüberstreuen und mit Olivenöl beträufeln.

Backofen auf 150 Grad (Umluft mit Grill) erhitzen. Das Filet 10-12 Minuten im Ofen backen. Der Fisch sollte im Kern noch leicht glasig und saftig sein. Am besten eine dickere Stelle mit zwei Löffeln leicht auseinanderziehen und die Konsistenz prüfen.

Anrichten:

  • 1 unbehandelte Zitrone

Das Filet mit Kräutern auf Teller verteilen und etwas Soße hinzufügen. Der Soßenansatz ist leicht geronnen und flockig, aber sehr würzig und lecker. Wer eine flüssigere Soße möchte, kann sie mit Wasser und Olivenöl verlängern. Zum Schluss alles mit etwas Zitronenabrieb würzen.

Sendetermin | 17.01.2020