Kaiserschmarren mit Granatapfel und Mohn

von Philipp Kafsack
- +
Person(en)

Zutaten:

  • 50 g Butterfett
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 120 g Dinkelmehl
  • 3 EL gemahlener Mohn
  • 250 ml Milch
  • 1 Granatapfel
  • Puderzucker

Die Eier trennen. Dinkelmehl und Mohn mit Salz, 1 EL Zucker, Milch und dem Eigelb mischen und zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und den restlichen Zucker einrieseln lassen.

Den Granatapfel einschneiden, unter fließendem Wasser aufbrechen und die Kerne in einem Sieb auffangen. Trocknen und einige als Dekoration zur Seite legen. Butterfett in einer großen Pfanne erhitzen und die Granatapfelkerne darin kurz anschwitzen.

Den Eischnee unter den Teig ziehen und den Teig in die Pfanne geben. Mit Deckel bei mäßiger Hitze oder im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Ober-/Unterhitze) ohne Deckel circa 10 Minuten backen.

Den gestockten Schmarren mit einem Pfannenwender in grobe Teile trennen, auf Teller verteilen und mit Granatapfelkernen und Puderzucker dekorieren.

Hinweis zu den Mengenangaben:

Die angegebene Menge reicht für 4 Personen als Dessert oder für 2 als Hauptspeise zum Sattessen.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 17.01.2020