Rosenkohl-Süppchen mit Schinken-Chips

von Daniel Bockholt
- +
Person(en)

Zutaten:

  • 12 Scheiben Katenschinken
  • 1 kg geputzter Rosenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 700 ml Brühe
  • 500 ml Sahne
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer

Den Schinken auf Backpapier auf ein Gitter legen und bei etwa 70 Grad Umluft im Backofen gut 3 Stunden trocknen lassen.

Währenddessen den Rosenkohl bis auf 10-12 Köpfe klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in wenig Rapsöl in einem Topf andünsten. Den klein geschnittenen Rosenkohl dazugeben und mit andünsten. Die übrigen Köpfe beiseitelegen. Rosenkohl mit Wein ablöschen und mit Brühe auffüllen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen und einige Minuten weich kochen lassen.

Unterdessen die Rosenkohl-Köpfe in kleine Blätter zerteilen. In wenig Rapsöl frittieren und später in der Suppe servieren.

Die gekochte Suppe mit Sahne auffüllen, nochmals aufkochen und mit einem Mixstab gut durchmixen, sodass keine Stücke mehr enthalten sind. Nach Bedarf nachwürzen und nochmals aufkochen. Zusammen mit den frittierten Blättern und dem getrockneten Schinken servieren.

Rosenkohlsuppe

Sendetermin | 14.11.2019