Herzhafte Apfel-Kartoffel-Plätzchen

- +
Person(en)

Zutaten:

  • 100 g Schwarzbrot
  • 800 g Kartoffeln
  • 2 (mit kräftiger Säure z.B. Topaz) Äpfel
  • 50 ml Apfelsaft
  • 2 Eier
  • Petersilie
  • 1 TL Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bratöl

Das Schwarzbrot am Vortag in Apfelsaft einlegen.

Die Kartoffeln schälen und roh grob in eine Schüssel reiben. Die Äpfel ebenfalls grob in eine zweite Schüssel reiben. Die entstandenen Apfel-Raspeln mit beiden Händen gut ausdrücken (je nach Apfelsorte tritt recht viel Apfelsaft aus). Die ausgedrückten Äpfel zu den geriebenen Kartoffeln geben. Eier, die fein gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer und Zimt hinzufügen. Das eingelegte Schwarzbrot mit beiden Händen oder mit Hilfe eines Siebes kräftig ausdrücken und zu der Kartoffel-Apfel-Masse geben. Alles gut vermengen.

Portionsweise soviel Plätzchen-Mischung aus der Schüssel entnehmen, wie in eine hole Hand passen. Bei Bedarf noch einmal ausdrücken. Die Masse zu Talern formen und in Bratöl von beiden Seiten gold-braun braten.

Dazu passen Schichtkäse und gegrilltes Gemüse oder auch Apfelmus.

Rote Äpfel am Baum

Sendetermin | 12.11.2019