Lauchgemüse mit Nordseekrabben

Zutaten (für 4 Personen):

  • 2 Stangen Lauch
  • 2 Schalotten
  • 3 g frischer Ingwer
  • 3 g frischer Knoblauch
  • 100 ml roter Portwein
  • 100 ml Hühnerfond
  • 2 EL Mirin
  • 12 kernlose Weintrauben
  • 100 g Walnusskerne
  • 1 TL Apfelkraut
  • 250 ml Sahne
  • 1 EL Tomatenmark
  • 300 g gepulte Nordseekrabben
  • 4 EL gefriergetrocknete Orangen
  • zum Braten: Pflanzenöl

Den Lauch waschen und längs in lange Streifen schneiden. Ingwer, Knoblauch und Schalotten schälen und sehr fein würfeln. Mit 1 EL Pflanzenöl in einer großen Pfanne scharf anbraten. Wenn die Schalotten Farbe bekommen, den Lauch dazugeben. Portwein, Hühnerfond und Mirin hinzufügen und die Pfanne mit einem Deckel verschließen. Wenn Sie keinen passenden Deckel zur Pfanne haben, tut es auch ein Topfdeckel oder ein großer Teller. Den Lauch 10 Minuten dämpfen.

Die Walnüsse zerkleinern und mit 2 EL Portwein und dem Apfelkraut in eine Pfanne geben und langsam anrösten. Trauben in Scheiben schneiden und zum Lauch geben.

Zum Schluss die Sahne und das Tomatenmark sanft unterrühren und reduzieren lassen. Das Lauchgemüse mit Nordseekrabben, Walnüssen und gefriergetrockneten Orangen anrichten.

Sendetermin | 01.11.2019