Lammhüfte mit Tomatensugo und Gartenbohnen

von Hannes Schröder
- +
Person(en)

Zutaten (für 4 Personen):

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Zwiebel in feine Streifen, den Knoblauch in Scheiben schneiden. Tomaten grob würfeln.

Olivenöl in einem flachen Topf erwärmen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig schwitzen. Den Zucker dazugeben und leicht karamellisieren. Mit dem Balsamico ablöschen und die Flüssigkeit reduzieren lassen.

Die Tomaten hinzufügen und köcheln lassen, bis die Soße leicht eindickt. Rosmarin, Thymian, Majoran fein schneiden und dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Bohnen putzen, in sehr salzigem Wasser bissfest garen und abschrecken. Mit dem fein geschnittenen Bohnenkraut sowie dem Tomatensugo mischen und in eine ofenfeste Form umfüllen.

Die Lammhüfte putzen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, in heißem Öl anbraten. Das Fleisch auf die Tomatensoße setzten und zusammen im vorgeheizten Ofen circa 15 Minuten garen.

Zu diesem Gericht passt geröstetes Foccacia-Brot.

Sendetermin | 23.10.2019