Schoko-Bete-Kuchen

von Anna Gliemer

Zutaten:

  • 200 g (mind. 60 % Kakaoanteil) Zartbitter-Schokolade
  • 240 g (im Glas oder vakuumiert) Rote Bete
  • 4 Eier
  • 4 EL heißer Espresso
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 135 g Mehl
  • 3 EL Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Schote Vanille
  • 50 ml Milch
  • nach Belieben: 200 ml Sahne
  • zum Dekorieren: etwas Mohn

Den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Schokolade in Stücke brechen, in eine Schüssel geben und ein paar Minuten im Ofen schmelzen.

Die Rote Bete klein schneiden und fein pürieren, die Eier trennen. Das Eigelb verquirlen, das Eiweiß steif schlagen, währenddessen den Zucker hinzugeben. Beiseitestellen.

Die Vanille-Schote auskratzen. Die geschmolzene Schokolade mit der weichen Butter vermengen, Espresso, Kakao, Mehl, Vanillemark, Milch, Eigelb und Backpulver hinzufügen. Die Rote Bete unterrühren, zum Schluss das steife Zucker-Eiweiß unterheben. In eine gefettete Springform (Durchmesser: 22 cm) geben und circa 60 Minuten backen.

Geschlagene Sahne und ein bisschen Mohn ergänzen den süßlich-herzhaften Geschmack des Kuchens perfekt.

Sendetermin | 21.10.2019