Vorspeisen-Teller mit Zucchini, Bohnen und Ziegenkäse

von Hanne Kühner

Zutaten für die Kräuterbutter (für 4 Personen):

Die Kräuter - es eignen sich etwa Zitronenmelisse, Pfefferminze, Liebstöckel, Salbei, Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Majoran und Rosmarin - sehr fein hacken und mit den Gewürzen in die Butter rühren. Wer es noch feiner mag, verwendet dafür einen Pürierstab.

Die Kräuterbutter passt hervorragend zu knusprigem Baguette und wird auch für die Zubereitung der Zucchini verwendet.

Zutaten für die gebratenen Zucchini:

  • 300-500 g Zucchini
  • Feigen-Balsamico
  • zum Braten: Kräuterbutter

Die ungeschälten Zucchini in Längsrichtung in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in Kräuterbutter von beiden Seiten kurz in einer Pfanne braten. Mit einer kleinen Linie Feigen-Balsamico auf Tellern anrichten.

Zutaten für die Dicken Bohnen:

Die Bohnen aus der Schale pulen, blanchieren und die einzelnen Bohnen häuten. Den Speck sehr fein würfeln und in einer Pfanne anbraten. Etwas Olivenöl dazugeben. Dann die Bohnenhälften kurz in Speck und Öl anbraten. Heiß servieren.

Zutaten für Ziegenrolle auf Rucola:

Die Rucolablätter gut waschen und auf einer Platte zu einem kleinen Bett anrichten. Johannisbeeren ebenfalls waschen und von den Stielen zupfen.

Aus Öl, Essig, Senf und Gewürzen eine Vinaigrette anrühren.

Die Ziegenrollen in Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Käse darin nur ganz kurz anbraten. Die Johannisbeeren und die Vinaigrette dazugeben. Alles kurz erhitzen und dann auf dem Rucolabett anrichten.

Ein Teich in einem Garten.

Sendung/Quelle: Der schönste Kleingarten des Nordens

Sendetermin | 12.10.2019