Frischkäseravioli mit Tomatensugo und Parmesan

Ravioli

  • 120 g Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 400 g Mehl
  • 200 g Nudelgrieß
  • 300 g Eigelb
  • 3 Eier

Frischkäse am Abend vor Zubereitung im mit Küchenpapier ausgelegten Sieb abtropfen lassen.
Am nächsten Tag mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Ei, Eigelb, Olivenöl und Salz in Schüssel geben und mit Schneebesen gut verrühren. Nach und nach Mehl und Grieß dazugeben und mit den Händen so lange verkneten bis sich der Teig von Schüsselrand und Händen löst. Nudelteig muss schön glatt, aber noch fest und zäh sein. Zur Kugel formen, in Klarsichtfolie einschlagen und 30 Minuten kühlstellen.
Ravioliteig 1 mm dick ausrollen. Ausgerollten Teig halbieren. Auf eine Hälfte 12 kleine Käsehäufchen setzen. Mit der zweiten Hälfte abdecken. Mit Ausstechform von 4,5 cm Durchmesser Teig um die Kuppeln andrücken, dann mit einem Ausstecher von 5 cm Durchmesser Ravioli ausstechen, auf bemehltem Backpapier im Kühlschrank aufbewahren.

Tomatensugo

  • 3 - 4 EL Olivenöl
  • 500 g Kirschtomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Stangen Frühlingslauch
  • 1 TL Thymianblätter
  • Salz
  • Pfeffer

Backofen auf 200 °C vorheizen. Tiefes Backblech mit 1 EL Olivenöl auspinseln. Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Knoblauch abziehen, in feine Scheiben schneiden.
Frühlingslauch waschen, putzen, in feine Ringe schneiden. Lauch, Knoblauch und Thymian auf Backblech verteilen, salzen und pfeffern. Tomaten mit der Schnittfläche nach unten darauf verteilen. Das Ganze mit dem übrigen Olivenöl (2-3 EL) beträufeln und im Backofen 20-30 Minuten garen. Tomaten ein- bis zweimal wenden.

Fertigstellen und anrichten

Inzwischen für Ravioli reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Käseravioli eine Minute garen, dann abtropfen lassen. Käse grob reiben oder in Späne hobeln. Basilikumblätter abzupfen. Blech aus dem Ofen holen, entstandenen Sugo mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ravioli in vier vorgewärmte Teller legen und mit Sugo nappieren. Mit Käse bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und mit Basilikumblättern garnieren.

Frischkäseravioli mit Tomatensugo und Parmesan auf einem tiefen Teller serviert © NDR / SH Magazin Foto: Screenshot

Sendetermin | 03.10.2019