Schokoladen-Mousse mit Zwetschgen-Kompott

Zutaten für die Mousse (für 6 Personen):

  • 500 ml (33% Fettanteil) Schlagsahne
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 1 Ei
  • 4 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 unbehandelte Orange
  • Orangenlikör

Die Schlagsahne aufschlagen und kaltstellen. Dabei darauf achten, dass sie vor dem Aufschlagen richtig kalt ist und nicht zu fest schlagen! Die Schokolade in Stücke brechen und auf einem Wasserbad schmelzen. Orange waschen und etwas Schale abreiben. Das Ei mit dem Zucker, dem Orangenabrieb, 1 Schuss Orangenlikör und etwas Salz ebenfalls über einem Wasserbad aufschlagen, bis es cremig ist und anfängt zu binden.

Ein Drittel der flüssigen Schokolade schnell mit einem Schneebesen unter die Eicreme rühren, den Rest vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben, damit ein gutes Volumen entsteht. Schokolade und Eimasse sollten dabei nicht mehr zu heiß, aber unbedingt noch warm sein.

Die Schokomasse ein wenig abkühlen lassen, dann die Sahne vorsichtig unterheben. Mousse in eine Schüssel oder Portionsgläser füllen und kühl stellen.

Zutaten für das Zwetschgen-Kompott:

  • 250 g Zwetschgen
  • 80 g Zucker
  • 50 ml Orangensaft
  • Nelke
  • ½ Stange Zimt
  • ½ Zitrone

Die Zwetschgen waschen und entkernen. Die Zitrone auspressen. Den Zucker in einer Pfanne erhitzen und hellbraun karamellisieren. Die halbierten Zwetschgen, Orangen- und Zitronensaft und die Gewürze dazugeben. Köcheln lassen, bis die Flüssigkeit weitestgehend verdampft ist und es eine natürliche Bindung gibt.

Gut abkühlen lassen und zur Mousse servieren.

Zwei Gläser mit einer geschichteten Süßspeise, daneben eine Schale mit Pflaumen.

Weiterführende Informationen:

Koch/Köchin: Hannes Schröder

Letzter Sendetermin: 04.09.2019