Kürbis-Spinat-Lasagne

Zutaten (für 4 Personen):

1 Schalotte und den Knoblauch schälen, fein schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig anschwitzen. Hokkaido-Kürbis in zwei Hälften teilen und die Kerne entfernen. 1 Kürbishälfte in grobe Würfel schneiden. Kürbiswürfel kurz in der Pfanne mitrösten. Mit Weißwein ablöschen und kurz reduzieren. Dann mit dem Gemüsefond zu einer Soße aufrühren.

Circa ½ Stunde köcheln lassen und dann fein pürieren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken.

Den restlichen Kürbis in feine Würfel schneiden und mit den klein geschnittenen Schalotten anbraten. Wenn der Kürbis fast gar ist, Butter dazugeben und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Anschließend den geputzten Blattspinat hinzufügen und alles kräftig durchschwenken.

Thymian hacken, Schale der Zitrone abreiben und beides unter die Crème fraîche rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Ofenform mit Olivenöl ausreiben und abwechselnd Kürbissoße, die gebratenen Kürbiswürfel, Crème fraîche und Lasagneblätter einschichten. Zwischen die Schichten einen Teil des Mozzarellas streuen. Den Rest des Mozzarellas auf der Lasagne verteilen.

Die Lasagne bei 170 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen circa 30 Minuten garen.

Koch Hannes Schröder höhlt mit einem Löffel einen Kürbis aus.

Koch/Köchin: Johannes Schröder

Letzter Sendetermin: 28.08.2019