Rhabarber-Erdbeerkompott mit Panna cotta

von Wiebke Icken

Zutaten für das Rhabarberkompott (für 6 Personen):

  • 350 g Wasser
  • 600 g Rhabarber
  • 250 g Erdbeeren
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 1 Spritzer Zitrone

Rhabarber waschen, putzen, schälen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Etwa 6-8 Minuten in Wasser kochen. Die Erdbeeren waschen, halbieren und 3 Minuten zu dem kochendem Rhabarber geben. Danach das Vanille-Puddingpulver einrühren und die Masse aufkochen lassen. Sobald eine gute Bindung entstanden ist, den Topf von der Herdplatte nehmen, das Kompott mit Honig süßen und mit 1 Spritzer Zitrone abrunden. Das Kompott etwas abkühlen lassen.

Zutaten für die Panna cotta:

  • 600 g Sahne
  • 1 Schote Vanille
  • 90 g Zucker oder Honig
  • 4 Blatt weiße Gelatine

nach oben

Die Sahne mit dem Zucker oder Honig, dem Mark der Vanille und der ausgekratzten Schote in einen Topf geben, aufkochen lassen und unter Rühren etwa 15 Minuten köcheln lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanille-Schote aus der Sahne nehmen und die ausgedrückte Gelatine in der Sahne auflösen. Sechs kleine Förmchen (à circa 150 ml) mit kaltem Wasser ausspülen und die Sahnemasse hineinfüllen. Die Panna cotta etwa 2-3 Stunden kalt stellen, bis sie fest ist.

Zutaten für den Krollkuchen:

  • 250 g Kandis
  • 250 g Butter
  • 750 ml heißes Wasser
  • 500 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Anis
  • für die Füllung: 250 ml Schlagsahne

nach oben

Kandis und Butter in heißem Wasser auflösen, zu einer gleichmäßigen Masse verrühren und etwas abkühlen lassen. Mehl und Eier hinzufügen, alles zu einem Teig verarbeiten und circa 1 Stunde zugedeckt quellen lassen. Anschließend den Anis dazugeben und den Teig verrühren.

Ein Krollkucheneisen (alternativ: Waffeleisen) erhitzen und den Teig esslöffelweise hineingeben. So lange backen, bis er eine hellbraune Farbe angenommen hat. Den noch heißen Krollkuchen aus dem Eisen nehmen und sofort zu Tüten aufrollen. Vorsicht, der hauchdünne Teig ist sehr heiß! Den aufgerollten Krollkuchen etwas abkühlen lassen und mit Schlagsahne füllen.

Bei Bedarf kann man den Krollkuchen in einer Blechdose lagern, so bleibt er lange frisch.

Anrichten:

  • 100 g gemischte Beeren
  • 6 EL Schokoladen-Soße
  • 6 EL Nüsse

Die Panna cotta aus den Förmchen stürzen. 6 Teller bereitstellen. Auf jeden Teller etwas Kompott geben und die gestürzte Panna cotta darauf platzieren. 1-2 Krollkuchen daneben legen. Die Teller mit Beeren, Nüssen und Schokoladen-Soße dekorieren.

Sendetermin | 14.08.2019