Namensschilder-Kekse

von Bärbel Feddersen

Zutaten:

Zucker in 1 l Wasser aufkochen und kalt werden lassen. Danach Mehl, Hirschhornsalz, Butter und Rosenwasser dazugeben und alle Zutaten zu einem weichen Teig verrühren. Den Teig dünn ausrollen, Figuren ausstechen und diese auf ein bemehltes Backblech legen. Die Kekse 15 Minuten bei 150 Grad (Ober-/Unterhitze) backen. Wichtig ist, dass die Kekse hell bleiben und nicht so braun werden, da sie sonst schneller brechen.

Anschließend die Kekse abkühlen lassen, mit dem Rote-Bete-Saft bemalen und Namen darauf schreiben. So entstehen hübsche und essbare Namensschilder für Gäste.

Sendetermin | 07.08.2019