Reis-Nudeln mit Steak und Blumenkohl

Zutaten für die Soße (für 4 Personen):

  • 2 Schalotten
  • 2 g frischer Ingwer
  • 2 g frischer Knoblauch
  • Pflanzenöl
  • 3 EL Honig oder Zucker
  • 250 ml Rotwein
  • 100 ml Balsamico
  • 100 ml (Bio-) Rinderfond

Ingwer, Knoblauch und Schalotten schälen und würfeln. In 1 EL Pflanzenöl scharf anbraten. Sobald die Schalotten Farbe bekommen, mit Rotwein und Balsamico ablöschen und den Rinderfond dazugeben. Das Ganze auf mittlerer Flamme auf ein Drittel reduzieren. Mit Honig abschmecken.

Zutaten für das Nusotto:

  • 400 g kleine (griechische Kritharaki oder italienische Risoni) Nudeln
  • 2 Schalotten
  • 2 g frischer Ingwer
  • 2 g frischer Knoblauch
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 100 ml (Bio-) Hühnerfond

Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. In einem Topf in Öl oder Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und die Nudeln dazugeben. Mit Wasser auffüllen, bis die Nudeln gerade bedeckt sind. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Sahne, Milch und Fond dazugeben und rührend weiterköcheln lassen, bis die Nudeln eine cremige, noch leicht bissfeste Konsistenz haben.

Zutaten für Blumenkohl und Steaks:

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • Zucchini
  • 1 Schalotte
  • Pflanzenöl
  • 4 Steaks vom Galloway-Rind
  • 1 EL Butter
  • zum Dekorieren: Trüffelchips

Zucchini waschen und in Würfel schneiden, Blumenkohl putzen. Blumenkohl bis auf den Strunk klitzeklein schneiden und in einer Pfanne sanft anbraten. Zucchinistücke dazugeben.

Die Steaks in einer sehr heißen Pfanne mit Pflanzenöl anbraten. Wenden, aus der Pfanne nehmen und ruhen lassen. Diesen Vorgang je nach Dicke der Steaks bis zu 3 Mal wiederholen. Zum Schluss Butter in die Pfanne geben und die Steaks ein letztes Mal scharf anbraten. 8 Minuten ruhen lassen.

Nusotto auf Teller füllen. Gemüse, Soße und das Fleisch darauf geben. Mit Trüffelchips garnieren.

Reis-Nudeln mit Steak und Blumenkohl angerichtet mit essbaren Blüten.

Sendetermin | 04.07.2019