Geräuchertes Tatar mit pochiertem Ei

Zutaten für das Fleisch (für 4 Personen):

  • 400 g (Hüft- oder Rumpsteak) Rindfleisch
  • 1 Eigelb
  • 2 Schalotten
  • ½ TL Paprikapulver
  • etwas Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Senf
  • ½ EL gehackte Kapern
  • 1 EL fein geschnittener Schnittlauch
  • 1-2 TL fein geriebener Meerrettich

Für dieses Gericht benötigen Sie außerdem Buchenholzspäne zum Räuchern oder Apfelholz. Dieses in einen Topf geben, ein Sieb oder Gitter darüber legen und mit etwas Pergamentpapier abdecken. Das Fleisch auf das Papier legen und den Topf solange erhitzen, bis die Späne anfangen zu rauchen. Vom Herd nehmen und circa 5 Minuten ziehen lassen.

Danach das Rindfleisch entweder hacken oder durch einen Wolf drehen. Eigelb, fein gewürfelte Schalotten, Paprikapulver, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Senf, etwas Olivenöl, gehackte Kapern und Schnittlauch hinzufügen. Zum Schluss etwas fein geriebenen Meerrettich dazugeben.

Zutaten für die Eier:

  • 4 Eier
  • etwas Essig
  • etwas Salz

Wasser in einem Topf aufkochen. Etwas Essig und Salz dazugeben und den Topf vom Herd nehmen. Das Wasser sollte nicht mehr kochen. 1 Ei in eine Kelle legen. Mit einem Schneebesen im Topf einen Strudel erzeugen und das Ei hineingeben. Mit einer Gabel das Eiweiß vorsichtig um das Eigelb wickeln und 3-4 Minuten ziehen lassen. Den Vorgang mit den anderen Eiern wiederholen.

Zutaten zum Anrichten:

Die Zitrone auspressen und den Saft mit Olivenöl, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter grob zupfen und damit marinieren. Das Tatar im Ring anrichten, die Kräuter darauf geben und mit Parmesan garnieren.

Das Brot in etwas Olivenöl rösten, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken und zu dem Tatar servieren.

Das angerichtete Beef Tatar mit pochiertem Ei.

Koch/Köchin: Tarik Rose

Letzter Sendetermin: 20.05.2019