Erdbeeren mit Joghurtschaum und Fliederblütenbaiser

Zutaten für Fliederblütenwasser

  • 100 g Fliederblüten
  • 1,4 l Wasser
  • Saft von 3 Zitronen
  • Saft von 1 Limette
  • Nelken
  • 700 g Zucker

Das Wasser zusammen mit dem Limetten- und Zitronensaft aufkochen. Die Fliederblüten mit den Nelken in ein Gefäß geben und mit der Flüssigkeit übergießen. Auskühlen lassen und im Kühlschrank drei Tage lagern. Danach passieren. Für den Fliederblütensirup alles zusammen mit dem Zucker aufkochen und in Gläser füllen. Kühl lagern oder auch einfrieren.

Zutaten für Fliederblütenbaiser

  • 230 g Zucker
  • 100 ml Fliederblütenwasser
  • 3 Eiweiß
  • 2 Dolden Fliederblüten

200 g Zucker mit dem Fliederblütenwasser zusammen auf 126 Grad kochen. Das Eiweiß mit den restlichen 30 g Zucker aufschlagen (Zucker immer nach und nach zugeben). Nun den Zuckersirup in dünnem Strahl einrieseln lassen. Kalt schlagen und danach dünn auf ein leicht gefettetes Backpapier aufstreichen. Mit den Fliederblüten bestreuen und trocknen lassen.

Zutaten für marinierte Erdbeeren

150 g der Erdbeeren in Würfel schneiden. Den Rest in Scheiben schneiden. Nun alles mit dem Puderzucker und Grand Marnier marinieren.

Zutaten für Joghurtschaum

  • 200 g Joghurt
  • 50 ml Sahne
  • 1,5 Blätter Blattgelatine
  • 30 g Zucker
  • 2 Spritzer Zitronensaft

Die Gelatine in Eiswasser einweichen lassen. Die Sahne zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben, leicht erwärmen und die eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Nicht kochen! Die Sahne nun mit dem Joghurt verrühren. Mit etwas Zitronensaft abschmecken. In eine Espumaflasche füllen und mit zwei Patronen begasen. Kalt stellen.

Anrichten

Die gewürfelten Erdbeeren in einen Ring geben und mit dem Joghurtschaum besprühen. Den Fliederblütenbaiser in Stücke brechen und auf den Schaum legen. Die Erdbeerscheiben anlegen und mit frischen Fliederblüten garnieren.

Gute Appetit!

Erdbeeren mit Joghurtschaum.

Sendetermin | 16.05.2019