Limetten-Joghurtmousse mit Heidelbeeren

Zutaten für die Joghurtmousse (für 4 Personen):

  • 3 Blatt Gelatine
  • 150 g Naturjoghurt
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 (Bio-) Limette
  • 50 g Puderzucker
  • 20 g Zucker
  • 2 Eiweiß
  • 150 g und eine kleine Menge zum Dekorieren Schlagsahne

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Schale der Limette abreiben, den Saft auspressen. Die Sahne und den Eischnee getrennt steif schlagen. Die Sahne dabei zuckern. Den Joghurt und die Créme fraîche mit Limettenschale, Limettensaft und Puderzucker in einer Schüssel verrühren.

Die Gelatine ausdrücken, in einen Topf geben und auf der warmen Herdplatte tropfnass auflösen. Die Gelatine zur Creme geben. Zuerst die Sahne vorsichtig mit der Creme verrühren, dann den Eischnee langsam unterheben. Die Mousse mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

Zutaten für die Heidelbeeren:

Die Heidelbeeren waschen und trocknen, in eine flache Schüssel geben und mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel etwas zerdrücken. Die Chilischote entkernen und fein würfeln. Olivenöl, Puderzucker und Chili nach Geschmack mit den Beeren vermengen.

Die Mousse in Gläser füllen, die Heidelbeeren darauf geben. Vor dem Servieren nach Belieben mit kleinen Sahnetupfern dekorieren.

Bettina Tietjen und Rainer Sass © NDR/dmfilm/Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 21.04.2019