Osterzopf

Zutaten für den Vorteig:

Die Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand vermengen. 1 Stunde abgedeckt gehen lassen.

Zutaten für den Teig (für 2 kleine Zöpfe):

  • Vorteig
  • 480 g Weizenmehl Type 550
  • 15 g frische Hefe
  • 10 g Salz
  • 70 g Butter
  • 1 (Gr. L ) Ei
  • 50 g Zucker
  • 180 g Milch
  • 50 g Quark
  • zum Bestreichen: 2 Eier
  • nach Geschmack: Hagelzucker, gehackte Mandeln

Alle Zutaten - außer der Butter - mit dem Vorteig in einer Küchenmaschine 6 Minuten langsam und 4 Minuten schnell verkneten. In den letzten 4 Minuten die Butter nach und nach dazugeben. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Aus dem Teig sechs je 160 g schwere Stücke abwiegen, jedes erst rund und dann länglich formen. Nochmal 5 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Die Teigstücke zu Strängen rollen und aus jeweils 3 Strängen einen Zopf flechten. Abgedeckt nochmal circa 45 Minuten ruhen lassen. Die Eier verquirlen und die Zöpfe damit zweimal bestreichen. Je nach Geschmack mit Hagelzucker oder Mandeln bestreuen.

Nochmals 10 Minuten ruhen lassen und dann in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) schieben. Gleich auf 160 Grad herunterstellen und circa 25 Minuten backen.

Ein Osterzopf

Koch/Köchin: Sascha Schäfer

Letzter Sendetermin: 12.04.2019