Rhabarber-Galette (Pfannkuchen)

Zutaten (für 4 Personen):

  • 60 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Dinkelmehl
  • zum Ausrollen: etwas Mehl
  • 2 Eier
  • 90 g brauner Zucker
  • 450 g Rhabarber
  • 3 EL Grieß
  • 30 g gehobelte Mandeln oder Mandelsplitter
  • 1 Stück (1-2 cm) Ingwer
  • 2 EL (nach Wahl) Konfitüre

Aus Mehl, Salz, Butter, 1 Ei sowie 120g Zucker einen glatten Teig kneten und mindestens 30 Minuten kühl stellen. Anschließend mit etwas Mehl den Teig rund auf circa 32 cm Durchmesser ausrollen.

Den Rhabarber waschen und putzen, in kleine Stücke schneiden mit 50 g braunem Zucker, Grieß und Konfitüre vermengen. Den frischen Ingwer reiben und darunter mischen. Die Rhabarbermasse mittig auf den Teig geben. Den überstehenden Teig daraufklappen, sodass in der Mitte noch Rhabarber zu sehen ist. Ein Ei verquirlen und den Galetteteig damit bestreichen. Die Mandeln sowie den restlichen braunen Zucker darauf streuen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Rhabarber-Galette mindestens 35-40 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Sie schmeckt gut lauwarm mit Vanilleeis oder Schlagsahne.

.

Koch/Köchin: Birgit Parbs

Letzter Sendetermin: 05.04.2019