Lachsfilet mit Kartoffelkruste und Rohkost-Nudeln

Zutaten für Pesto und Rohkost-Nudeln (für 4 Personen):

Den Kohlrabi putzen, schälen und mit einem Spiralschneider oder Gemüsehobel in feine Spiralen schneiden. Alle anderen Zutaten in einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab fein pürieren. Die Kohlrabi-Nudeln mit dem Pesto vermengen und bis zum Servieren darin marinieren.

Zutaten für den Fisch:

  • 800 g Lachsfilet
  • 4 festkochende Kartoffeln
  • 1 Zitrone
  • 40 g Mehl
  • 3 Eier
  • 150 g Paniermehl
  • 20 g gewürfelte Zwiebel
  • 12 Kirschtomaten
  • 100 ml Pflanzenöl
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Die Kartoffeln schälen, waschen und mit einer Reibe grob reiben. Mit Paniermehl, Eiern und Zwiebelwürfeln vermengen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen.

Vom Lachsfilet ggf. Gräten entfernen und die Haut abtrennen. Portionieren und mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft würzen. In einer Pfanne Pflanzenöl erwärmen. Die Lachsfilets in Mehl wenden und in der Pfanne von beiden Seiten für je 2 Minuten goldbraun braten. Anschließend die Kartoffelmasse vorsichtig auf eine Seite des Filets geben und leicht andrücken. Den Lachs wenden und auf der Kartoffelkruste 2-3 Minuten braten. 1 Minute vor dem Ende die Kirschtomaten in die Pfanne geben und kurz glasieren.

Anrichten:

Die Kohlrabi-Nudeln mittig auf den Tellern platzieren. Ggf. noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Fisch auf die Nudeln legen und mit den glasierten Tomaten sowie Rucola garnieren.

Lachsfilet mit Rohkost-Nudeln auf einem Teller angerichtet.

Koch/Köchin: André Backhaus

Letzter Sendetermin: 28.03.2019