Nusstorte mit Nougat-Creme

von Jessica Buchholz

Zutaten für den Biskuit:

  • 8 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 EL Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • Pflanzenfett

Die Eier trennen. Das Eiweiß zusammen mit dem Zucker steif schlagen. Das Eigelb vorsichtig mit dem Schneebesen darunterheben. Gemahlene Haselnüsse, Mehl und Backpulver unter die Eimasse geben. Den Teig in eine eingefettete Springform (28 cm Durchmesser) füllen und bei 180 Grad 45 Minuten backen. Nach dem Abkühlen (im Idealfall für 24 Stunden) den Boden zweimal waagerecht durchschneiden.

Zutaten für Füllung und Fertigstellung:

  • 1 l Sahne
  • ca. 120 g Nuss-Nougat-Creme
  • 40 g gemahlene und 12 ganze Haselnüsse

Den untersten Boden mit der Nuss-Nougat-Creme bestreichen. Die Sahne steif schlagen und circa 200 g davon auf der Creme verteilen. Mit einen Biskuitboden bedecken und weitere 200 g Sahne darauf verstreichen. Diesen Vorgang auch mit dem letzten Boden wiederholen. Zusätzlich den Tortenrand mit der Sahne bestreichen.

Zum Garnieren in gleich großen Abständen zwölf Sahnetupfer mithilfe eines Spritzbeutels anbringen. Auf die Sahnetupfer eine Haselnuss setzen. Die gemahlenen Haselnüsse in der Mitte der Torte verteilen, sodass die Sahne damit bedeckt wird, die Tupfer aber frei bleiben.

Eine Sahne-Nuss-Torte mit Nougat-Füllung.

Sendetermin | 27.02.2019