Zitronen-Omeletts

Zutaten für den Teig (für 4 Personen):

  • 8 Eier
  • 160 g Zucker
  • etwas abgeriebene Schale eine Bio- Zitrone
  • 3 g Salz
  • 100 g Buchweizenvollkornmehl
  • 40 g Kartoffelstärke

Die Eier trennen, das Eigelb mit 100 g Zucker aufschlagen. Etwas abgeriebene Zitronenschale unterrühren. Das Eiweiß mit 60 g Zucker und dem Salz zu Schnee schlagen und unter das Eigelb heben. Das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und unterheben.

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und mit einer Lochtülle schneckenförmige Kreise auf ein Backpapier spritzen. Evtl. vorher mit Bleistift die Größe aufzeichnen. Bei 200 Grad Umluft oder bei 220 Grad Ober -und Unterhitze circa 8 Minuten backen. Vorsicht: Der Teig darf nicht zu dunkel werden, da er sich sonst nicht mehr biegen lässt.

Zutaten für die Zitronencreme:

  • 100 g Frischkäse
  • ca.100 g Puderzucker
  • nach Geschmack: Saft und Schale von 1 Bio- Zitrone
  • nach Belieben: 1 l Sahne

Den Frischkäse mit dem Puderzucker glatt rühren und Zitronensaft sowie Zitronenschale dazugeben. Die Masse leicht aufschlagen, Sahne schlagen und unterheben. In einen Spritzbeutel mit einer großen Sterntülle füllen. Omelette vorsichtig zusammenklappen und die Masse auf die untere Hälfte geben. Mit Puderzucker bestäuben und mit frischem Obst und/oder Zitronenscheiben garnieren.

Zitronen-Omeletts mit einer Sahnefüllung und verschiedenen Beeren zum verzieren.

Koch/Köchin: Andrea Böke

Letzter Sendetermin: 20.02.2019