Knurrhahn auf Spinat

Zutaten (für 4 Personen):

  • 8 kleine Knurrhähne
  • 800 g frischer Blattspinat
  • 2 kleine Zwiebeln oder Schalotten
  • 250 g Cherry-Tomaten
  • nach Bedarf: Mango-Essig
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 500 g Kartoffeln
  • nach Bedarf: Knoblauch

Den ausgenommenen Knurrhahn mit Gewürzen einreiben und im Ganzen kurz anbraten, dann für 10-15 Minuten in eine Kasserolle bei 170 Grad im Backofen garen.

Die Kartoffeln im gesalzenem Wasser mit Schale weich kochen, halbieren und mit Schnittstelle nach unten in der Pfanne anbraten. Die Kartoffeln schwenken und anschießend mit Salz und Pfeffer würzen und den Knoblauch hinzugeben.

Die gewürfelten Zwiebeln in Butter in einer zweiten Pfanne glasig anbraten.
Den Spinat grob schneiden und zu den angebratenen Zwiebeln geben. Die Tomaten halbieren und obendrauf legen, kurz durch schwenken, mit Essig, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Leicht blanchiert schmeckt der Spinat am besten.

Den Knurrhahn auf dem Spinatbett anrichten und servieren.

Ein rötliches Risotto, garniert mit einer Gurke, auf Salat.

Koch/Köchin: Radka und Timo Behrend

Letzter Sendetermin: 17.02.2019