Vollkornpizza für Kinder

Zutaten (für 6 Kinderportionen oder 1 Backblech):

  • 350 g Dinkelvollkornmehl (Type 630)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • ca. 150 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 kleine Dose Tomatenmark
  • alternativ: 200 ml passierte Tomaten
  • nach Belieben: Oregano und/oder Thymian
  • 250 g frische Tomaten
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 200 g geriebener Käse

Aus Mehl, Trockenhefe, Wasser, Olivenöl und Salz mit dem Knethaken eines Rührgeräts einen Teig zubereiten. Zum Schluss einmal kräftig mit den Händen durchkneten. Den Teig zurück in die Schüssel legen, etwas Mehl darüberstäuben, und ihn abgedeckt mit einem Küchentuch an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft oder Pizzastufe; Ober-/Unterhitze: 220 Grad). Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig einmal durchkneten und in 6 Stücke teilen. Auf leicht bemehlter Unterlage dünn ausrollen. Tomatenmark (alternativ: passierte Tomaten) auf den Pizzateig streichen und nach Belieben mit frischen oder getrockneten Kräutern würzen. Salz ist nicht nötig!

Für den Belag Hackfleisch in einer beschichteten Pfanne krümelig anbraten. Tomaten waschen, in kleine Würfel schneiden. In der Pfanne mit dem angebratenen Hackfleisch mischen, mit Kräutern und Pfeffer würzen und den Mix auf dem Pizzateig verteilen. Den geriebenen Käse darüberstreuen.

Im vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten backen.

Nährwerte:
474 kcal, 23 g Fett, 39 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 6 g Ballaststoffe, 3 BE

Tipp:

Der Belag lässt sich ganz nach Geschmack variieren. Ganz kleine Kinder lieben meist Pizza Margarita: einfach nur Tomatensoße, ein wenig ganz klein gehacktes Basilikum und Käse.

Die Nährwerte sind für eine Kinderportion berechnet. "Große LeuteW essen zur Pizza am besten noch einen knackigen Salat.

Empfehlenswert bei:

Adipositas
Diabetes
Fettleber
Gicht
Metabolisches Syndrom
Rosazea
Sodbrennen
Wechseljahre

Letzter Sendetermin: 18.02.2019