Geräucherte Forelle mit Wurzelgemüse

von Daniel Bockholt

Zutaten (für 4 Personen):

Die Pastinaken putzen und kleinschneiden. In einen Topf geben, knapp mit Salzwasser bedecken und weichkochen, bis das Wasser fast komplett verkocht ist. Danach mit der Sahne auffüllen und nochmals aufkochen. Dann mit einem Pürierstab zu einem feinen Mus verarbeiten und beiseitestellen.

Die Karotten putzen, in gefällige Stücke schneiden und in der Butter langsam andünsten. Dabei die violette Karotte getrennt von den anderen beiden zubereiten. Sofort leicht salzen, damit die Karotten mehr oder minder im eigenem Saft schmoren können. Das Ganze etwa 8 bis 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Nun noch die Forellenfilets im Ofen oder einer Pfanne langsam warm werden lassen, ehe Sie Sauerrahm oder Schmand mit etwas Salz, Pfeffer, frischer Petersilie und einem Schuss weißem Balsamico-Essig zu einem Dip verrühren. Nun alles zusammen auf einem Teller anrichten und mit dem Sauerrahm- oder Schmand-Dip garniert servieren. Guten Appetit!

Geräucherte Forelle mit Wurzelgemüse.

Sendetermin | 31.01.2019