Karamellisierter Chicorée mit Buchweizen

Zutaten (für 4 Personen):

Die Blutorangen filetieren. Dazu von der Frucht oben und unten jeweils ein Stück abschneiden, sodass das Fruchtfleisch zu sehen ist. Anschließend die Schale von oben nach unten samt der kompletten weißen Haut entfernen. Die Orange halbieren, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden.

Die Petersilie waschen, trocken schleudern, zupfen und fein schneiden.

Den Buchweizen abspülen, in ½ l leicht gesalzenem Wasser bei geringer Hitze circa 20 Minuten garen, anschließend mit etwas Nussöl, Zitronensaft und Salz und Pfeffer nach Geschmack abschmecken.

Die Haselnüsse bei 180 Grad etwa 5 Minuten im Ofen rösten, abkühlen lassen und grob hacken.

Den Chicorée waschen, nach Bedarf die äußeren Blätter entfernen, am Strunk nur die Schnittfläche dünn entfernen, dann längs halbieren. Die Schalotten schälen, halbieren und längs in Streifen schneiden.

Den Zucker in einer beschichteten Pfanne karamellisieren, sobald er eine hellbraune Farbe angenommen hat, die Pfanne von der Hitzequelle ziehen und die Chicoréehälften mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne legen. Salzen und pfeffern, bei reduzierter Hitze etwa 5 Minuten braten.

Schalottenstreifen und Thymian hinzufügen, einige weitere Minuten garen und anschließend den Chicorée wenden. Die Butter hinzufügen und aufschäumen lassen, mit dem Essig ablöschen und leicht reduzieren, sodass die Flüssigkeit durch die Butter gebunden wird. Die Blutorangen und die Petersilie dazugeben.

Den Schafskäse in einer heißen Pfanne von beiden Seiten angrillen.

Anrichten:

Den Chicorée mit dem Buchweizen auf Tellern anrichten. Jeweils ein Stück Schafskäse dazugeben und mit den gerösteten Haselnüssen bestreuen.

Sendetermin | 15.01.2019