Pasta mit Auberginen

Zutaten (für 4 Personen)

Die Auberginen säubern und in Würfel schneiden. Die roten Zwiebeln schälen und in feine Lamellen teilen. Die geschälten Knoblauchzehen und den grünen Stiel der Knolle hacken. Die Chilischote öffnen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel rundum anbraten, dabei salzen und leicht zuckern.

Zwiebeln, Knoblauch und Chili dazugeben und ebenfalls etwas anbraten. Die Dosentomaten mit Saft hinzufügen, zerdrücken und verteilen. Wein und Wasser angießen und die Pastasoße 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Rosmarinnadeln sehr fein hacken und zum Schluss mit etwas Olivenöl hinzufügen.

Zwei Sorten Pasta bissfest kochen und gut mit der fertigen Soße vermengen. Die Kirschtomaten halbieren und in Olivenöl kurz und scharf anbraten. Die Pasta auf Teller geben, mit den gebratenen Tomaten belegen und mit Parmesan bestreuen.

Tipp:

Kurz vor Ende der Garzeit ein Stückchen Parmesanrinde in die Soße geben, das gibt eine feine Bindung.

Pasta mit Auberginen © NDR

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 04.01.2019