Loup de mer in Pergamentpapier

Zutaten (für 4 Personen):

Den Loup de mer vom Fischhändler ausnehmen und schuppen lassen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Fisch innen und außen salzen und den Bauch mit Dill und Zitronenscheiben auslegen.

Das Gemüse säubern und in gleichmäßige Stifte schneiden. Die Kartoffeln gut waschen und mit der Schale fein hobeln. Die Chilischote entkernen und hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse 2 Minuten andünsten, dabei etwas zuckern, salzen und mit Chili würzen.

Ein Stück Pergamentpapier in der doppelten Größe des Fisches auslegen, dann eine Schicht Gemüse auf einer Papierhälfte verteilen. Den Fisch darauflegen. Nun das restliche Gemüse auf dem Fisch geben. Ein paar Butterstücke darauf legen, außerdem etwas Olivenöl und 1 Schuss Wasser hinzugießen.

Das überstehende Pergamentpapier über den Fisch schlagen, die Kanten einrollen und fest zusammendrücken, damit der Fisch im eigenen Saft und Gemüse garen kann. Das Fischpaket auf ein Backblech oder in eine feuerfeste Form legen und 25-30 Minuten im Ofen garen.

Zutaten für den Dip:

  • 250 g (1% Fett) Joghurt
  • 1 EL Mayonnaise
  • 2 EL Meerrettich
  • 2 EL (aus dem Glas) Meerrettich
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Bund Dill
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Meersalz

Feingeriebenen Meerrettich mit Meerrettich aus dem Glas, Mayonnaise, Olivenöl und Joghurt vermengen, mit Limettensaft, Limettenabrieb, Knoblauch und Meersalz würzen. Zum Schluss gehackten Dill hinzufügen.

Servieren:

Das Fischpaket aus dem Ofen nehmen und öffnen. Entweder den Fisch mit Papier auf den Tisch stellen oder den Fisch und das Gemüse auf Platten servieren. Die Fischhaut abheben und die Filets von der Gräte ziehen. Mit Gemüse, Sud und Dip servieren.

Loup de Mer in Pergamentpapier mit Gemüse und Joghurt-Dip. © NDR Foto: Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 21.12.2018