Gewürz-Kekse

Hintergrund:

Schon vor 950 Jahren nutzte die Heilerin Hildegard von Bingen die Kraft der Weihnachtsgewürze und verordnete ihre "Nervenkekse" gegen Depressionen und Stress. "Iss diese oft und alle Bitternis deines Herzens und deiner Gedanken weiten sich, dein Denken wird froh, deine Sinne rein, alle schadhaften Säfte in dir minderer, es gibt guten Saft deinem Blut und macht dich stark", lautete ihr Credo. Ihre Empfehlung lag bei 4-5 Keksen pro Tag.

Zutaten (für ca. 60-70 Plätzchen):

  • 2 Eier
  • 200 g Butter
  • 200 g brauner Rohrzucker
  • 25 g Zimt
  • 10 g Muskat
  • 5 g Nelkenpulver
  • ½ TL Galgantpulver
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • Saft von 1 Zitrone
  • 300 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g gehackte Mandeln

Eier, Butter und Zucker schaumig rühren. Gemahlene Mandeln, Gewürze und Zitronensaft einrühren. Mehl und Backpulver sieben und mit den gehackten Mandeln unterheben, gut durchkneten. Mindestens drei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche 4 mm dick ausrollen, ausstechen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) etwa 15 Minuten backen.

Letzter Sendetermin | 18.12.2018