Fleischbrühe mit Klößchen und Eierstich

Zutaten für die Brühe (für 6-8 Personen):

Das Suppengemüse putzen. Die Zwiebel mit Schale halbieren und die Schnittflächen in einer Pfanne dunkel rösten. Alle Zutaten und Gewürze in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen, bis sie knapp bedeckt sind. Die Brühe aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren und den Topf verschließen.

Die Brühe etwa 1½ Stunden köcheln lassen, dann durch ein Sieb gießen und die Zutaten auffangen. Brühe entfetten und mit Salz abschmecken.

Zutaten für die Fleischklößchen:

  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 250 g Rinderhack
  • 125 g (aus dem Filet oder aus magerem Rindfleisch) Beefsteakhack
  • 125 g Schweinemett
  • ½ trockenes Brötchen
  • 3-4 EL Paniermehl
  • 1 Ei
  • 2 kleine Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer

Die Brötchenhälfte einweichen, dann das Wasser ausdrücken. Zwiebeln schälen, in Stücke schneiden und im Mixer pürieren. Alle Hacksorten mit den vorbereiteten Zutaten, Ei und Paniermehl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hände befeuchten und kleine Klößchen formen.

Zutaten für den Eierstich:

Backofen auf 160 Grad vorheizen. Eier, Sahne und flüssige Butter mit einem Schneebesen verrühren und mit 1 Prise Muskat, 1 Prise Chili und Salz würzen. Ein feuerfestes Schälchen mit etwas Butter ausstreichen und die Eiermasse hineingeben. Das Förmchen auf die mittlere Schiene des Ofens stellen und das Ei in 10-15 Minuten stocken lassen. In mundgerechte Stücke schneiden.

Zum Schluss:

Die Brühe vor dem Servieren wieder erhitzen und die Fleischklöße darin gar ziehen lassen. Suppe mit den Klößen und dem Eierstich servieren. Nach Belieben mit Kräutern dekorieren.

Bettina Tietjen und Rainer Sass. © NDR/dmfilm/Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass / Bettina Tietjen

Letzter Sendetermin: 15.12.2018