Herzhafter Bratapfel mit Schweine-Medaillons

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 mittelgroße Boskop Äpfel
  • 500 g Kartoffeln
  • 100 g Butter
  • 150 ml Milch
  • Salz
  • Muskat
  • 8 Scheiben Bacon
  • 1 Stück (800 - 1000 g) Schweinefilet
  • frische Petersilie
  • etwas Rapsöl
  • etwas Weißwein

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. Die Milch erwärmen. Die Kartoffeln mit Butter, warmer Milch, Salz und Muskat zu einem cremigen Kartoffelstampf verarbeiten. An der Unterseite der Äpfel jeweils eine Scheibe abschneiden, sodass eine gerade Fläche entsteht, damit die Äpfel nicht wegrollen. Die Oberseite mithilfe eines Kugelausstechers aushöhlen. Den Stampf gleichmäßig in den Äpfeln verteilen. Den Backofen auf 180 bis 200 Grad vorheizen.

Die gefüllten Äpfel in eine leicht geölte Pfanne setzen und mit etwas Weißwein angießen. Nun alles für gut 20 Minuten in den Ofen stellen und braten lassen.

Unterdessen das Schweinefilet von Fett und Sehnen befreien und in gleichmäßig große Tranchen schneiden. Leicht salzen und bei mittlerer Hitze gut 3 bis 4 Minuten von jeder Seite braten. Tipp: So breit geschnitten, so lange von jeder Seite braten (1 cm entspricht in etwa 1 Minute Bratzeit). Nun noch den Bacon auf einem Backblech im Ofen kross werden lassen und anschließend alles zusammen anrichten. Mit etwas Petersilie dekorieren. Guten Appetit!

Bratapfel mit Kartoffelstampf-Topping, Bacon und Schweine-Medaillons

Koch/Köchin: Daniel Bockholt

Letzter Sendetermin: 06.12.2018