Kurzgebeizter Lachs mit Bunte-Bete-Ragout

Zutaten (für 4 Personen):

Die Bete waschen und vom groben Schmutz befreien, anschließend zusammen mit ein paar Spritzern Olivenöl in Alufolie im Backofen 45 bis 60 Minuten schmoren lassen. Danach ausdampfen lassen und schälen.

Den Lachs in dünnen Scheiben von der Haut herunterschneiden und in eine Schale legen. Ausreichend mit Salz und Zucker berieseln. Die Limette (oder Zitrone) abreiben und dazugeben. Frische Minze fein schneiden und dazugeben. Zum Schluss mit einem Schuss Himbeergeist verfeinern und alles etwa 20 bis 30 Minuten marinieren lassen.

Die Schalotten pellen und in Streifen schneiden. Diese dann in wenig Rapsöl kurz andünsten und direkt leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bete in Spalten schneiden, dazugeben und ebenfalls kurz mit andünsten. Noch mal leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Währenddessen die Tomaten vierteln und dazugeben. Das Ganze wenige Minuten weiterdünsten lassen.

Unterdessen den Schmand in einer Schale mit etwas weißem Balsamico-Essig, frischer Petersilie und etwas Pfeffer glatt rühren. Nun die Bete auf einer Platte anrichten und den Lachs zu Rosen gedreht daraufsetzen. Mit dem Schmand und ein paar Petersiliensträußchen dekorieren.

Daniel Bockholdt und Susanne Grön sind die Topfgucker.

Koch/Köchin: Daniel Bockholt

Letzter Sendetermin: 22.11.2018