Birnen-Kompott mit Shortbread und Sahne

Zutaten für das Kompott (für 4 Personen):

  • 500 g Birnen
  • 100 ml Wasser
  • Saft von ½ Zitrone
  • Zimtstange
  • Nelke
  • 3 EL Roh-Rohrzucker
  • 200 g Sahne
  • etwa 200 g Shortbread

Die Birnen waschen, schälen, halbieren, vom Kerngehäuse befreien und in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, Wasser, Zucker und den Gewürzen in einen Topf geben und ein paar Minuten dünsten. Birnenkompott auskühlen lassen, aber nicht in den Kühlschrank stellen.

Sahne steif schlagen. Shortbread mit den Händen in einer Schüssel oder in einer Tüte mit einem Nudelholz zerkrümeln, einige Stücke zum Dekorieren beiseitelegen.

Nun das Dessert in dekorativen Gläsern aufschichten: zuerst Brösel, danach Kompott, wieder Brösel und noch eine Schicht Birnen-Kompott. Mit je 1 Sahnehäubchen, 1 Prise Zimt und 1 kleinem Stück Shortbread vollenden.

Zutaten für das Shortbread (für etwa 30 Stück):

  • 125 g kalte Butter
  • 60 g Zucker
  • 60 g Reismehl
  • 125 g Mehl (Type 550)
  • 1 Prise Meersalz
  • zum Bestreuen: Zucker

Eine rechteckige Tortenform (35 x 11 cm) einfetten. Die Butter klein würfeln und in eine Rührschüssel geben. Die restlichen Zutaten hinzufügen und mit einer Küchenmaschine oder von Hand fein krümelig vermischen. Die Krümel rasch zu einem Teig zusammenfügen und nur sehr kurz kneten.

Die Form mit dem Teig ausfüllen (etwa 1 cm hoch). Auf der Oberfläche mit einem Messer 2 cm breite Streifen ziehen und den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. 30 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen. Das Shortbread etwa 35 Minuten backen. Es sollte nur leicht Farbe annehmen. Nach dem Backen mit Zucker bestreuen, in "Fingers" aufschneiden und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In einer luftdichten Dose aufbewahren.

Drei hohe Gläser mit Birnen-Kompott und Sahne stehen auf einem runden Metalltablett. © NDR Foto: Claudia Timmann

Koch/Köchin: Theresa Baumgärtner

Letzter Sendetermin: 19.10.2018