Schweinebäckchen mit Bohnen, Birnen und Kartoffeln

Zutaten für Schweinebäckchen (für 4 Personen):

Die Schweinebäckchen mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Topf in etwas Rapsöl von allen Seiten anbraten. Die geschnittenen Schalotten zugeben und kurz mit anschwitzen. Dann mit Portwein und Weißwein ablöschen und anschließend mit warmem Wasser auffüllen, bis die Bäckchen gut bedeckt sind. Dann eine bis anderthalb Stunden köcheln lassen, bis die Bäckchen gar sind.

Zutaten Kartoffeln:

Die Kartoffeln schälen und in große Würfel schneiden. Dann in etwas Kochfond vom Schweinebäckchen gar kochen.

Zutaten Bohnen:

  • 120 g Schneidebohnen
  • 120 g Brechbohnen
  • 20 g fein geschnittenes Bohnenkraut
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Fond

Die Bohnen an den Enden abschneiden und dann in Salzwasser bissfest kochen, anschließend in Eiswasser abschrecken. Die Bohnen, wenn sie durchgekühlt sind, in kleine Stücke schneiden. Zum Servieren in Butter schwenken, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Das Bohnenkraut zugeben und mit etwas Kochfond vom Bäckchen glasieren.

Zutaten Birne:

  • 3 Kochbirnen
  • 35 g Zucker
  • 25 ml Wasser
  • 2 EL Birnen Balsam-Essig

Die Birnen schälen, in Spalten schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Aus dem Zucker und Wasser einen Karamell kochen. Die Birnenspalten hineingeben und mit dem Birnenbalsamessig ablöschen. Die Birnen durch vorsichtige Zugabe von etwas Wasser nach und nach weich dünsten.

Anrichten:

Die Bohnen in die Mitte des Tellers geben. Die Schweinebäckchen in Scheiben schneiden und darauf legen. Kartoffelwürfel und Birnenspalten außen herum dekorieren. Den Bäckchensud angießen und servieren.

Koch/Köchin: Volker Fuhrwerk

Letzter Sendetermin: 18.10.2018