Schokokuchen im Glas

Zutaten (für 4 Personen):

  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • alternativ: 100 g dunkle Kuvertüre
  • 100 g Butter
  • 30 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Kaffeegewürz
  • ½ TL Zimt
  • 2 Eier
  • 50 gemahlene Haselnüsse
  • zum Dekorieren: Puderzucker

Vier ofenfeste Gläschen mit mindestens 120 ml Inhalt mit etwas Butter einfetten. Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Von der Schokolade 4 kleine Stücke abbrechen, den Rest mit der Butter vorsichtig schmelzen. Zucker und Eier mit den Gewürzen dickcremig aufschlagen, die lauwarme Schokoladen-Buttermischung unterrühren, Nüsse unterheben.

Die Masse auf die vier Gläschen verteilen, jeweils 1 Schokostück tief in den Teig drücken. Etwa 15 Minuten gerade eben gar backen, mit Puderzucker besieben und noch lauwarm als Dessert servieren.

Tipps:

Falls man die Törtchen im Voraus backen möchte, vor dem Servieren im Ofen aufwärmen.

Das Kaffegewürz kann man auch leicht aus Kardamom, Zimt, Nelken, Piment, Muskatnuss und etwas schwarzen Pfeffer selbst herstellen. Einfach alle Zutaten im Mörser fein zermahlen.

Schockokuchen im Glas.

Koch/Köchin: Birgit Parbs

Letzter Sendetermin: 11.10.2018