Kichererbsen-Blumenkohl-Rösti

Zutaten (für 4-6 Portionen):

Kichererbsen über Nacht (12 Stunden) in kaltem Wasser einweichen. Dann in dem Einweich-Wasser circa 30 Minuten weich kochen.

Blumenkohlröschen mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, mit etwas Traubenkernöl mischen und bei 180 Grad 8 Minuten im Ofen rösten.

Sobald die Kichererbsen weich sind, abgießen und etwas abkühlen lassen. 200 g Kichererbsen beiseitestellen. Die restlichen Kichererbsen mit Kräutern, Schalotten, Knoblauch, Milch und Crème fraîche fein mixen. Mit gemahlenem Kreuzkümmel und Muskat abschmecken.

Mehl und Backpulver mischen, mit den Eigelben und der Kichererbsenmasse verrühren. Die restlichen Kichererbsen und die Blumenkohlröschen unter die Masse heben. Bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne braten. Sobald die Masse gestockt und etwas gebräunt ist, vorsichtig wenden und von der anderen Seite fertig braten.

Zum Schluss die Butter dazugeben.

Tipp: Dazu schmeckt Bündner Fleisch mit Meerrettich-Schmand oder geräucherter Lachs mit Apfel-Dill-Schmand.

Nahaufnahme von Kichererbsen in einem Glas

Koch/Köchin: Johannes Schröder

Letzter Sendetermin: 25.09.2018