Aubergine mit Schwarzwälder Miso, Tomate und Zucchini

Zutaten für Miso Aubergine (für 4 Personen):

  • 4 kleine Auberginen
  • 90 g Lupinenmiso
  • 38 g Honig
  • 4 g frisch geriebener Ingwer
  • 1 El Wasser

Die Auberginen rautenförmig einschneiden. Die restlichen Zutaten vermischen und die Auberginen auf der Schnittfläche damit bestreichen. Dann im Ofen bei 170 Grad etwa 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Zutaten gegrillter Tomatensud:

Die kleinen und großen Tomatenhälften mit Salz und Zucker vorsichtig würzen und dann auf der Schnittfläche grillen. Die kleinen Tomaten zur Seite stellen. Die großen, gegrillten Tomaten in einen Mixer geben. Etwas Pfeffer, eine Prise Cayennepfeffer und 80 Milliliter Leindotteröl zugeben. Alles fein mixen und eventuell noch mal nachschmecken.

Zutaten gegrillter Frühlingslauch und geröstete Zucchiniblüte:

  • 8 Stangen Frühlingslauch
  • 2 Zucchiniblüten
  • etwas Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer

Das Grün vom Frühlingslauch fein schneiden und zur Seite stellen. Das Weiße auf dem Grill von allen Seiten grillen und würzen. Die Zucchiniblüte in grobe Segmente zupfen. In einer Pfanne etwas Rapsöl erhitzen und die Segmente darin knusprig rösten. Würzen.

Anrichten:

Die Aubergine in die Mitte des Tellers geben. Den Tomatensud angießen und das restliche Leindotteröl hinein tröpfeln. Die kleinen gegrillten Tomaten (pro Teller fünf halbe) um die Aubergine in den Sud setzen. Den gegrillten Frühlingslauch und die Zucchiniblüte anlegen. Alles mit dem fein geschnittenen Grün vom Frühlingslauch bestreuen und servieren.

Anrichten der Teller

Koch/Köchin: Volker Fuhrwerk

Letzter Sendetermin: 16.08.2018