Spaghetti-Kabeljau-Buletten mit Tomatenragout

Zutaten (für 4 Personen):

Thymian, Petersilie und Rosmarin waschen und trockenschütteln. 2 Thymianzweige beiseitelegen, die restlichen Blätter und Nadeln abzupfen und fein hacken. Den Kabeljau waschen, trockentupfen und eventuell vorhandene Gräten entfernen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit der Butter, den Thymianzweigen, den Lorbeerblättern und 1 Tasse Wasser bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schalotten und den Knoblauch darin andünsten. Tomaten dazugeben und bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und die Hälfte der gehackten Kräuter untermischen. Das Tomatenragout warm halten.

Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Kabeljau mit einer Gabel zerpflücken und in einer Schüssel mit den restlichen Kräutern, dem Ei und 5 EL Öl vermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Spaghetti unter die Fischmasse mischen und mit einer Gabel zu kleinen Nestern aufrollen. Das restliche Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Nester darin zu Buletten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Tomatenragout anrichten.

Koch/Köchin: Toni Schreiner

Letzter Sendetermin: 07.08.2018