Medaillons vom Heidschnuckenrücken mit Pfifferlingen

Zutaten für das Fleisch (für 4 Personen):

  • 4 (je 200 g) Heidschnuckenlachse
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Heidschnuckenlachse von Häuten und Sehnen befreien, mit Salz würzen und in Olivenöl anbraten. Mit Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Celsius bis zur gewünschten Garstufe garen.

Zutaten für das Jus:

Den Kalbsfond erwärmen, Pinienkerne, Tomaten und Petersilie zugeben. Kurz vor dem Servieren etwas Olivenöl hinzufügen.

Zutaten für das Fenchelgemüse:

  • 2 Knollen Fenchel
  • frische Butter
  • Salz
  • Zucker
  • italienischer Anislikör
  • frische Sahne

Den Fenchel putzen und in grobe Stücke schneiden. Das Fenchelgrün aufbewahren. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und den Fenchel darin anschwitzen. Salzen, zuckern und mit dem Likör ablöschen. Die Sahne zugeben und den Fenchel darin fertig dünsten. Mit Heidehonig
abschmecken. Ggf. mit etwas gelöster Speisestärke abbinden. Das fein geschnittene Fenchelgrün dazufügen.

Zutaten für die Kartoffeln:

Die blauen Kartoffeln mit der Schale vorkochen und halbieren. In Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und Knoblauch dazugeben und kurz mit braten.

Zutaten für die Pilze:

Die Pfifferlinge in Butter und Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten:

Etwas Jus über die Medaillons vom Heidschnuckenrücken geben. Mit dem Fenchelgemüse, gebratenen Pfifferlingen und blauen Kartoffeln anrichten und servieren.

Heidschnuckenbraten mit bunten Kartoffeln

Koch/Köchin: Familie Loll

Letzter Sendetermin: 05.08.2018