Straußensteak mit Spitzkohl und Marktgemüse

Zutaten für das Fleisch (für 4 Personen):

  • 600 g Straußensteak
  • Salz
  • 1 EL Butter
  • Pflanzenöl

Das Fleisch von allen Seiten in Pflanzenöl scharf anbraten, den Herd ausstellen und das Fleisch in der warmen Pfanne ruhen lassen. Kurz vor dem Servieren das Fleisch nochmals heiß in Butter braten und die flüssige Butter mehrmals über das Fleisch gießen. Zum Schluss salzen. Das Straußensteak ist so medium gebraten.

Zutaten für den Spitzkohl:

Den Kohl in feine Streifen schneiden, in Salzwasser blanchieren und anschließend kalt abschrecken. Den Kohl zusammen mit der Trüffelbutter in einen Topf geben und darin anziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Zutaten für das Röstgemüse-Püree:

Das Gemüse putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Alles auf einem Backblech verteilen und bei 180 Grad Umluft für 15 Minuten rösten. Das Röstgemüse zusammen mit der Sahne in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Das Ganze pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Zutaten für das glasierte Gemüse:

Den Romanesco putzen, in einzelne Röschen teilen und in Salzwasser blanchieren. Die Möhren schälen und in kleine Stifte schneiden. Zuckerschoten, Romanesco-Röschen und Möhren in ein wenig Wasser erhitzen, die Butter dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und glasieren.

Straußensteak mit Spitzkohl und Marktgemüse.

Koch/Köchin: Daniel Göttel

Letzter Sendetermin: 07.03.2018