Zander mit Backpflaumen-Honig-Soße

Zutaten für den Fisch (für 4 Personen):

  • 560 g Zander
  • Butter
  • Pflanzenöl
  • Salz

Das Zanderfilet mit 2 EL Öl und 2 EL Butter in einer beschichteten Pfanne auf der Hautseite anbraten. Nach dem Anbraten für circa 10 Minuten bei 140 Grad (Ober-/Unterhitze) in den Backofen geben und garziehen lassen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen.

Zutaten für die Karotten:

Die Karotten waschen, schälen und mit Hilfe eines Sparschälers in feine Streifen schneiden. Den Zucker mit der Butter in einer Pfanne karamellisieren lassen. Karottenstreifen hinzugeben und circa 8 Minuten bei hoher Hitze anbraten, Sternanis dazugeben und mit Salz und Balsamico-Essig abschmecken.

Zutaten für das Kartoffelpüree:

  • 5 große mehlige Kartoffeln
  • 120 ml warme Milch
  • 35 g Butter
  • 40 g grober Senf
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Die Kartoffeln schälen und vierteln. In leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und für circa 12-15 Minuten weich kochen. Abgießen und zurück in den Topf geben. Wieder auf den Herd stellen und warten, bis das überschüssige Wasser verkocht ist. Milch und Butter erwärmen, zu den Kartoffeln geben und zerstampfen. Wenn das Püree zu fest wird, noch etwas warme Milch hinzufügen. Mit Senf, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten für die Soße:

  • 3 Schalotten
  • 2 EL Honig
  • 60 g Backpflaumen
  • 200 ml Orangensaft
  • Saft von 1 Zitrone
  • Zimtstange
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 EL Crème fraîche

Die Schalotten würfeln, mit Honig und Backpflaumen in einen Topf geben. Mit etwas Butter leicht anziehen lassen. Orangensaft und Sojasoße hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Zitrone und Zimtstange dazugeben und circa 10 Minuten leicht kochen lassen. Die Zimtstange herausnehmen und alles mit einem Pürierstab mixen. Durch ein Sieb geben und mit Crème fraîche abschmecken.

Zander auf Sternanis

Koch/Köchin: André Haufler

Letzter Sendetermin: 06.12.2017