Schweinefilet mit Apfel-Zwiebel-Gemüse

Zutaten (für 4 Personen):

Das Schweinefilet 2 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Von Fett und Sehnen befreien. Das spitz zulaufende Ende umklappen und mit Küchengarn festbinden, so dass das Fleisch gleichmäßig dick ist.

Äpfel vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Zwiebel pellen und ebenfalls in Spalten schneiden.

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Thymianblättchen von den Zweigen streifen, Knoblauch pellen und grob hacken. Beides mit Fenchelsaat, Meersalz, Pfefferkörnern und Olivenöl pürieren. Das Fleisch mit der Marinade würzen und in einer heißen Pfanne rundherum scharf anbraten. Auf einem Teller in den Ofen stellen und auf mittlerer Schiene etwa circa 25 Minuten gar ziehen lassen. Es sollte innen noch zartrosa sein.

In der Zwischenzeit die Kräuter von den Stielen befreien, grob hacken und mit saurer Sahne verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Pfanne vom Filet nutzen, um Zwiebeln und Äpfel in Butter zu dünsten. Das dauert etwa 10 Minuten, beides sollte noch Biss haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Filet schräg in Scheiben schneiden und mit Apfel-Zwiebel-Gemüse sowie saurer Sahne servieren.

Auf einem weißen Teller liegt Schweinefilet mit Apfel-Zwiebel-Gemüse.

Koch/Köchin: Elli Neubert

Letzter Sendetermin: 04.12.2017