Austern-Variationen

Zutaten (für jeweils 4 Austern):

Wildaustern einen Tag in Salzwasser wässern. Die Austernschale mit einem kurzen Messer durchtrennen. Auster entnehmen. In den Schalen werden die Austern später angerichtet.

Zutaten für Austern in Blauschimmelkäse:

  • nach Bedarf: Butter
  • 1 kleine Zwiebel
  • 150 g Blattspinat
  • 80 ml Sahne
  • 20 ml Crème fraîche
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Prise Salz
  • nach Geschmack: Pfeffer und Muskat
  • 100 g Blauschimmelkäse

Zwiebeln und Knoblauch klein würfeln und in der Butter anschwitzen, Blattspinat, Sahne, Crème fraîche, Salz und Pfeffer hinzugeben und garen. Den Spinat in die saubere Austernschale geben. Die Auster auf den Spinat legen, den Käse daraufgeben und einige Minuten im Ofen überbacken.

Zutaten für Gurkensalat (zu Austern im Backteig):

  • 1 Becher Crème fraîche
  • Gurke
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • nach Bedarf: Dill

Die Gurke schälen, entkernen und fein schneiden oder raspeln. Crème fraîche mit Zitronensaft und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten für Austern im Backteig:

  • 1 Ei
  • 40 g Weizenmehl
  • 40 g Stärke
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 2 Eiweiß
  • 120 ml eiskaltes Wasser
  • zum Braten: Fett

Das Ei zügig mit dem kalten Wasser (nach Geschmack auch ein Teil Weißwein) verquirlen, bis es schaumig wird. Mehl, Stärke, Backpulver und Salz dazugeben. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben.

Das Austernfleisch in etwas Mehl wenden, durch den Backteig ziehen und in reichlich Fett leicht braun frittieren. Die gebackenen Austern auf einem Küchentuch abtropfen lassen und auf dem Gurkensalat anrichten.

Zutaten für panierte Austern auf Sauerkraut:

  • 1 Ei
  • 40 g Weizenmehl
  • 40 g Paniermehl
  • 125 g gewürfelter durchwachsener Speck
  • 1 Zwiebel
  • etwas Butter
  • 1 TL Zucker
  • 150 g Sauerkraut
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • nach Geschmack: Ananas oder/und Kümmel
  • zum Ausbacken: Fett

Ei verquirlen, die Auster hineintauchen und mit Mehl und Paniermehl panieren. Sofort in reichlich Fett ausbacken und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Speckwürfel und gewürfelte Zwiebel in Butter anbraten, mit Zucker und Sauerkraut bei voller Hitze kurz durchbraten. Etwas Kümmel dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Sauerkraut in die Austernschale geben und das panierte Austernfleisch darauf anrichten.

Auf einem weißen Teller liegen drei Austernschalen angherichtet mit Sauerkraut und Zitrone.

Koch/Köchin: Friedrich Walterscheid

Letzter Sendetermin: 29.10.2017