Rübchen-Karotten-Tarte mit Mangold-Salat

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • ½ TL Salz

Butter in Würfel schneiden. Mehl in eine große Schüssel sieben, Butter, Eigelb und Salz dazugeben. Mit den Knethaken eines Handrührgeräts oder in einer Küchenmaschine kurz verkneten, anschließend mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer großen Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in eine gefetteten Springform geben und an den Rändern nach oben ziehen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Anschließend etwa 10 Minuten bei 200 Grad vorbacken.

Zutaten für Füllung und Salat (für 2 Personen):

Karotten und Rübchen gründlich waschen und mit einer Gemüsebürste abreiben. Zusammen mit den Petersilienstielen, dem geschälten Knoblauch und dem Lorbeerblatt auf Backpapier legen. Mit Rapskernöl beträufeln und mit Salz und Curry würzen. Das Backpapier gut verschließen und als Päckchen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) für 20 Minuten im Ofen backen.

In der Zwischenzeit Eier, Sahne, Milch und Sauerrahm in eine Schüssel geben, mit Salz und Muskatblüte würzen und gut vermischen.

Die Karotten und Rüben aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und dann in etwa gleichgroße Streifen schneiden. Dann auf dem vorgebackenen Mürbeteig spiralförmig von außen nach innen auslegen, bis der gesamte Boden bedeckt ist. Anschließend die Eier-Milch-Sahne-Mischung darüber geben, sodass alle Rüben- und Karottenstreifen bedeckt sind. Das Ganze nochmals für 20 Minuten bei 150 Grad (Ober-/Unterhitze) backen.

Für den Salat den Mangold gründlich waschen, trocknen und auf eine Servierplatte geben. Essig, Senf, Zwiebelwürfel, Apfelsaft, Rapskernöl sowie Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel gut verrühren und über die Mangold-Blätter geben.

Anrichten:

Die Tarte aus der Springform nehmen, wie eine Torte aufschneiden und zusammen mit dem Salat anrichten.

Letzter Sendetermin: 17.10.2017